• Telefon: 069 - 96 86 60 11

Berater-Check: Wie eine professionelle Beratung zum Erfolg verhelfen kann

900 506 Francisco Javier Fiala

„Schöne Bescherung“  – Nun steht sie wieder bevor, diese Zeit, in der wir zurückschauen, Bilanz ziehen und Pläne schmieden für das neue Jahr. Wir lehnen uns entspannt zurück und sind zufrieden, denn alles läuft gut:

  • Die Unternehmenszahlen sind über „Soll“.
  • Briefkasten und E-Mail-Postfach quellen über von ungezählten Zufriedenheitsbekundungen, Danksagungen und steigender Nachfrage.
  • Das Mitarbeiterteam ist der Garant für den Erfolg, auf die Führungskräfte ist Verlass. Und die letzte Neueinstellung erwies sich wieder einmal als wahrer Glücksgriff.

So kann es sein.

Nicht immer fällt die Jahresbilanz so rosig aus. Vielleicht blieb manche Chance ungenutzt oder Entscheidungen hätten anders getroffen werden sollen. Heute wissen Sie das. Und nächstes Jahr steht die Zielerreichung ganz oben auf der Agenda. Gut, wenn die Motivation stimmt, das ganze Team mitzieht und notwendige Veränderungen gemeinsam verwirklicht werden.

Spätestens an diesem Punkt sollte überlegt werden, inwieweit die Unterstützung durch externe Expertise sinnvoll sein kann. Eine neutrale Sichtweise auf Vergangenes und Ziele kann die eigene „Betriebsblindheit“, die nach einigen Jahren fast unvermeidlich ist, verschwinden lassen, neue Perspektiven eröffnen. Ein Prozess, der durchaus bereichernd, effizient und in seiner Gesamtbilanz sehr wirtschaftlich sein kann.

3 Kriterien im Berater-Check

Achten Sie bei der Auswahl eines Unternehmens- oder Personalberaters auf folgende Kriterien:

1. Abläufe

Ein Berater oder eine Beraterin sollte die Interessen Ihres Unternehmens vertreten können und entsprechende Zielorientierung und Motivation erkennen lassen. Zu Beginn sollte ein ausführliches Briefing stattfinden. Schon am Ablauf dieses Gesprächs kann die Qualität der Dienstleistung deutlich werden:

Wie gut wurde das Gespräch vorbereitet? Wonach wird gefragt? Wie wird auf Ihre Wünsche und Anliegen eingegangen?

Erhalten Sie Informationen darüber, welche Vorgehensweise zu erwarten ist, also zum Beispiel eine Projektplanung, Anwesenheit vor Ort, Einbeziehung des Mitarbeiterteams, Abstimmung und Feedback?

2. Erfahrung und Kompetenz

Welche Kompetenzen und Erfahrungen liegen zugrunde? Welche Branchenkenntnis liegt vor? Welche Methoden werden genutzt? Welches Selbstverständnis wird vermittelt?

Was spricht für diesen Anbieter bei Ihrem konkreten Bedarf? Passen das Leistungsangebot und die Möglichkeiten? Auf welche Ressourcen (Netzwerke, Kooperationspartner, Personal) kann bei Bedarf zurückgegriffen werden?

3. Persönlichkeit

Ist Ihnen dieser Mensch sympathisch? Ist die Atmosphäre vertrauensvoll? Fühlen Sie sich fair behandelt, auch in Bezug auf die voraussichtlich zu erwartenden Aufwendungen? Findet das Gespräch „auf Augenhöhe“ statt?

Wie gut passt die Beraterpersönlichkeit zu Ihrem Unternehmen und Ihrem Auftrag bzw. Ihren Zielvorstellungen? Ist eine partnerschaftliche Zusammenarbeit vorstellbar?
Bedenken Sie, dass Sie möglicherweise einige Wochen oder Monate mit dem Berater /der Beraterin in engem Kontakt stehen werden und Einblicke in „Firmeninterna“ gewährt werden müssen.

Eine Zusammenarbeit kann nur dann zu Ihrem Ziel führen, wenn auch Sie „die Karten auf den Tisch legen“. Alle relevanten Informationen müssen fließen, damit eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre spezifische Fragestellung gefunden werden kann, egal, ob es dabei um Personalsuche/Direct Search, Personalentwicklung, Strategieberatung (Performance Management) oder Prozessoptimierung geht.

Mit diesen besinnlichen Gedanken wünsche ich allen Leserinnen und Lesern meines Blogs ein schönes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches, gesundes neues Jahr!

Ihr Francisco Javier Fiala

Ich helfe Ihnen bei der Entwicklung von neuen Führungskräften

In einem kostenlosen, persönlichen Strategiegespräch am Telefon (ca. 45 Minuten) erfahren Sie, wie Sie vorgehen können, um Ihre Mitarbeiter zu führungsstarken Persönlichkeiten auszubilden.

Francisco Javier Fiala
AUTOR

Francisco Javier Fiala

Alle Beiträge von: Francisco Javier Fiala

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.